Regimentspokal bleibt in Rottinghausen

Agnes Enneking beste Schützin

 

Bereits zum vierten Mal in Folge konnte sich die Kompanie Rottinghausen den Regimentspokal unserer Bruderschaft sichern. Mit 404 Ringen steigerten die Rottinghauser Schützen ihr Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr noch einmal und belegten so am vergangenen Samstag den ersten Platz. Auch die beste Schützin stammt aus ihren Reihen: Agnes Enneking erzielte hervorragende 55 Ringe. Auf den weiteren Rängen bei den Kompanien lagen Greven-Hinnenkamp (zweiter Platz) und Clemens-August-Dorf 2 (dritter Platz) mit jeweils 372 Ringen, gefolgt von Sierhausen mit 363 Ringen.