Kompanie Damme-West

Gründungsjahr: 1978

Vorstand

Kompanieführer: Michael Bosnak

Stellv. Kompanieführer: Jürgen Bosse

Feldwebel: Hennry Dreyer

Schriftführer: Michael Hörnschemeyer

Kassenwart: Thomas Hackmann

Schießmeister: Stefan Trumme

Stellv. Schießmeister: Maik Burdiek

Jugendwart: Dennis Krümpelbeck

Sanitäter: Christian Berens

Stellv. Sanitäter: Daniel Düvel

 

Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen:

  • Vergleichsschießen gegen Wienerei im März
  • Pokalschießen am dritten Sonntag im April
  • Fahrradtour im Mai
  • Kompanieversammlung im Mai
  • Vergleichsschießen im November
  • Weihnachtspreisschießen
  • jeden dritten Sonntag Übungsschießen

Damenschießgruppe

Gründungsjahr: 1981

Historie und Rückblicke

Die Schützenkompanie Damme-West ist die 7. Kompanie in der St. Viktor Schützenbruderschaft Rottinghausen e.V.. Im September 1978 trafen sich Klaus Klingbeil, Josef Schönhöft und Albert Rechtien, um zu überlegen, ob für den neuen Ortsteil Damme-West eine eigene Schützenkompanie zweckmäßig sei.
Am 18. November 1978 fand dann in der Gastwirtschaft Herzog in Reselage die Gründungsversammlung der Schützenkompanie Damme-West statt.
Nach einem eindeutigen Ergebnis bei der Abstimmung wurde an diesem besagten 18. November der Beitritt zur St. Viktor Schützenbruderschaft Rottinghausen e.V. beschlossen; die Gastwirtschaft Herzog wurde als Kompanielokal ausgewählt.

Nach der ersten Kompanieversammlung wurde folgender Vorstand gewählt:

Kompanieführer: Georg Uphaus
Stellv. Kompanieführer: Hermann Rusche
Kompaniefeldwebel: Albert Rechtien
Schießwart: Werner Wehming
Stellv. Schießwart: Josef Schönhöft
Schriftführer: Siegfried Hansmeier
Kassenwart: Otto Ripplinger
Sanitäter: Viktor Schwertmann
Stellv. Sanitäter: Josef Mathlage

Kompanielokale

Gaststätte Pellenwessel, Neuenwalde