Kompanie Clemens-August-Dorf 2

Gründungsjahr: 1967

Vorstand

Kompanieführer: Bernard Punte
stellv. Kp-Führer: Thomas Herzog
Feldwebel: Marc Cotton
Schatzmeister: Andreas Meyer
Schießmeister: Christoph Knapwerth
stellv. Schießmeister: Marco Götze
Jugendwarte: August Rohe, Martin Sienkamp, Sebastian Graw, Jan-Bernd Fischer

Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen:

  • Karnevalssitzung eine Woche nach dem Dammer Karneval
  • Traditionelles Pfingstbaumsetzen beim Kompanielokal
  • Kompanieversammlung eine Woche vor Schützenfest
  • Fahrradtour für alle Mitglieder und deren Angehörigen
  • Rohlstuhlfahrertreffen in der Schützenhalle (alle zwei Jahre)

Historie und Rückblicke

Als die Mitgliederzahlen der Schützenkompanie Clemens-August-Dorf immer weiter anstieg, wurde beschlossen, die Kompanie in zwei Kompanien aufzuteilen. Die Kompanien wollten aber im Schützenbataillon weiter zusammenarbeiten. So entstand im Jahre 1967 die 2. Kompanie Clemens-August-Dorf. In Zusammenarbeit mit der 1. Kompanie CAD wurde im Jahr 1970 bei der Gaststätte Biestmann eine Schießhalle gebaut, die noch heute gemeinsam mit der 1. Kompanie CAD für diverse Veranstaltungen genutzt wird. Die Bewirtung der Schießhalle übernahm das Ehepaar Biestmann bis 1991, ab Januar 1991 pachtete das Bataillon die Schießhalle und übernahm die Bewirtung.

Kompanielokale

Gaststätte Hack, Neuenwalde

Kompanieführer

Eduard Grimme von 1967 bis 1971
Walter Herzog von 1971 bis 1982
Werner Igelmann von 1982 bis 1989
Bernhard Thörner von 1989 bis 2000
Bernhard Övermann von 2000 bis 2012 Bernard Punte ab 2012

Stellv. Kompanieführer

Ludwig Repking von 1967 bis 1971
Hans Ruthkowski von 1971 bis 1989
Siegfried Sienkamp von 1989 bis 1997
Bernhard Övermann von 1997 bis 2000
Thomas Herzog ab 2000 Thomas Thörner bis 2018 Thomas Herzog ab 2018

Kompaniefeldwebel

Bernhard von Garrel von 1967 bis 1989
Bernhard Stradal von 1989 bis 2000
Günther Sienkamp ab 2000 Marc Cotton